Dienstag, 13. Januar 2015

Was soll in nächster Zeit geschehen?

Diese Frage habe ich mir jetzt eine Weile gestellt. Bis letztes Jahr hatte ich immer überhaupt keinen genauen Plan, was ich als nächstes mache. Daher sind noch viele UfO's (unfertige Objekte) am rumfliegen. Das soll sich 2015 aber definitiv ändern! Ich hab mir also einen Plan in meinem Kopf erstellt, was ich handsarbeitstechnisch die nächste Zeit zaubern möchte.

kurzfristig, also noch im Januar, steht folgendes auf meiner Liste:

- ein Geburtstagsshirt für meinen Sohn
- eine Spiel-Latzhose für die süße Maus einer lieben Freundin
- neue Hosen für meine Maus, die endlich mal ein kleines Stück gewachsen ist :)
- ein Quietbook (Beschäftigungsbuch) für meine Zwerge
- meine Ecke im Hobbyraum muss auch endlich zu ende eingeräumt werden 
- meine Seite soll ein richtiges und vor allem von mir selbst gezeichnetes Logo bekommen
- ein paar Überraschungen, die ich erst verraten kann, wenn fertig ;)

zwei Sachen habe ich bereits begonnen :) Das Geburtstagsshirt und das Quietbook

Der mittelfristige Plan sieht wie folgt aus:

- die Erstellung von zwei eigenen Schnittmustern (schon fleißig am tüfteln) und passenden eBooks
- die Änderung meiner Ira aus Doppelfleece, denn die Schulterbreite passt überhaupt nicht auf mich
- ein gehäkelter Poncho aus Bambuswolle von Iceyarns. Extrem kuschelweich!!!
- das Schlafschaf für meine Tochter hat immer noch keinen Körper, so kann man doch nicht kuscheln...
- die Zwerge brauchen neue Frühjahrsmode
- ich brauche unbedingt ein groooooßes Sternenbodenkissen!!! Ich finde die Dinger so Klasse :)

Meine UfO-Sammlung wird nun auch nach und nach zu ende gebracht. Da die Liste aber zu lang werden würde, erspare ich euch die Aufzählung ;)Wer natürlich Interesse hat, der darf es gern erfahren!

Ich werde euch natürlich auf dem Laufenden halten und auch immer fleißig meine Werke zeigen, versprochen!


Freitag, 2. Januar 2015

Aller Anfang ist schwer...

... und dies ist bislang mein schwierigster Anfang.

Ich habe mich nach langem hin her Überlegen dazu entschlossen, meine Ideen, Projekte und möglicherweise unrealisierbaren Träume mit euch zu teilen.

Ich bin übrigens die Griffelzauber. Eine bodenständige, dennoch etwas abgedrehte, aber liebenswerte Frau. Mutter von zwei bezaubernden Kindern, die gezwungenermaßen als Modell für meine Näh- und Häkelprojekte herhalten müssen. 

Seit Anfang 2014 bin ich Besitzerin einer normalen W6 Nähmaschine. Meine Werke zeigen mit Sicherheit einen Anfängercharakter auf, aber Übung macht bekanntlich den Meister.
Wie lang ich bereits häkel kann, ich gar nicht mehr sagen. Aber damit, so glaube ich, hat alles angefangen.
Jedoch häkel und nähe ich nicht nur. Meine Interessen umfassen das ganze Gebiet Handarbeiten. Außerdem möchte ich noch weitere Techniken erlernen, vielleicht ja mit euch zusammen...


Seid gespannt, was euch erwartet und kommentiert, kritisiert und bewertet was das Zeug hält :)